29.02.2020

Mit etwas Glück und einem guten Blatt zum Erfolg

Stolze 14 Partien gingen beim traditionellen Schafkopfturnier der THW-Helfervereinigung Hilpoltstein e.V. an den Start, um sich in einem der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Kartenspiele Bayerns zu messen. Kurz vor Mitternacht stand Christian Zippel mit insgesamt 228 Punkten als glücklicher Turniersieger fest.

Dort, wo üblicherweise den Helferinnen und Helfern des Technischen Hilfswerks (THW) in Hilpoltstein wichtiges Fachwissen für ihren späteren Einsatz vermittelt bekommen, herrschte am Freitagabend fröhliches Stimmengewirr. „56 Kartelfans – darunter auch vier Frauen – spielen an 14 Tischen um den begehrten Turniersieg“, berichtete Spielleiter Karl-Heinz Stark von der THW-Helfervereinigung. Er zeigte sich über die anhaltend hohe Resonanz dieser schon fast traditionellen Veranstaltung erfreut, welche der Förderverein zum achten Male organisierte.

 

„Unser jährliches Schafkopfturnier ist zwar mittlerweile bis über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt, es wird aber nach wie vor auch gerne von Mitgliedern der heimischen Blaulichtorganisationen angenommen. So bildet das Turnier immer noch einen gemütlichen Rahmen für eine lockere Kartelrunde“, erklärte Stark. „Der Erfolg kann natürlich auch mit der kulinarisch leckeren Verköstigung der Kartelfans zusammenhängen“, meinte der Spielleiter mit Blick auf die vielen helfenden Hände an diesem Abend.

 

Nach 72 Spielrunden standen die Sieger fest: Mit 228 Punkten ließ Christian Zippel alle Mitspieler hinter sich und sicherte sich den ersten Platz. Der zweite Platz ging mit 217 Punkte an Peter Krug, dicht gefolgt von Anni Bengl mit 209 Punkten. Eine erlesene Auswahl an verschiedenen Biersorten – gestiftet von der Pyraser Landbrauerei – gab es für Heinz Wittmann.


Text: Bernhard Bergauer
Fotos: Bernhard Bergauer


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: