Der THW-Fachberater: Kompetenz auf den Punkt gebracht

Erkunden, bewerten, informieren, beraten: Ob im In- oder Ausland, der Fachberater des THWs kann in vielen Einsatzsituationen wertvolle Beratungsleistungen für den anfordernden Bedarfsträger erbringen.

Auf der Grundlage seiner genauen Kenntnis über die Einheiten bzw. Teileinheiten des THWs, deren Ausstattung und den damit verbundenen Einsatzoptionen kann der Fachberater den Bedarfsträger kompetent beraten. Gemeinsam mit der Einsatzleitung, die in der Regel die örtliche Feuerwehr stellt, wird dann entschieden, ob das THW mit seinen Fachgruppen und seiner speziellen Ausstattung zum Einsatz kommt.

Bei nicht ganz alltäglichen und größeren Einsatzlagen wie beispielsweise Unwetter, wird der Fachberater des Hilpoltsteiner Ortsverbandes automatisch in die Kriseneinsatzzentrale gerufen und berät dort den Krisenstab.

Eine automatische Alarmierung des Fachberaters durch die Integrierte Leitstelle Mittelfranken Süd (ILS) erfolgt im Zuständigkeitsbereich des Hilpoltsteiner Ortsverbandes auch bei „kleineren“ Einätzen entsprechend definierter Einsatzstichwörter wie z.B. Lkw-Unfall, ICE-Strecke. Dieses Vorgehen hat sich in der Praxis sehr bewährt. Denn auch aus anfänglich kleineren Schadenslagen können sich während des Einsatzverlaufes umfangreichere Einsatzaufträge ergeben, welche eine Nachalarmierung von Personal, Gerätschaften und Material erfordern. In diesem Fall entsendet das THW einen Fachberater in die Einsatzleitung, welche in der Regel die regional zuständige Feuerwehr stellt.

Unsere Fachberater stehen mit Rat und Tat zur Seite

THW-Fachberater

Felix Erbe
Felix Erbe

Der THW-Fachberater berät den Bedarfsträger über die Einsatz- und Unterstützungsmöglichkeiten der Technischen Züge und Fachgruppen des THWs.

Felix Erbe
E-Mail:  felix.erbe(at)thw-hilpoltstein.de

Baufachberater

Josef Schlierf
Josef Schlierf

Der Baufachberater berät den Bedarfsträger und die THW-Einheiten insbesondere in Fragen der Baukunde und Einsatztaktik bei Bauwerksschäden. Da Gebäudeschäden immer ein erhebliches Risiko für die Einsatzkräfte beinhalten, ist es Aufgabe des Baufachberaters für die bauliche Sicherheit während des Einsatzverlaufes zu sorgen. Im Zentrum seiner Beratungstätigkeit stehen dabei die Identifikation von Gefahrenpotentiale und die Erarbeitung von Maßnahmen zur Sicherstellung der notwendigen Gebäudestabilität, um die eingesetzten Rettungskräfte nicht zu gefährden.

Josef Schlierf
E-Mail: josef.schlierf(at)thw-hilpoltstein.de

Technischer Berater „Ölschaden“

Sebastian Luft

Der Technische Berater „Ölschaden“ (TeBe Öl) ist durch seine Fachkunde in der Lage, Ölschadensstellen im Binnenland zu erkunden, die Situation zu beurteilen und dem Bedarfsträger entsprechende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr zu empfehlen. Ziel ist es dabei, die Einsatzstelle (z.B. Überflutetter Kellerraum mit Ölheizung) schnell und schonend von Öl zu befreien, um Folgeschäden zu minimieren. Dabei wird auch besonderes Augenmerk auf den Schutz der Umwelt gelegt, um diese nicht zu gefährden.

Sebastian Luft
E-Mail: sebastian.luft(at)thw-hilpoltstein.de

Technischer Berater „Hochwasserschutz und Deichverteidigung“

Bernhard Bergauer

Der Technische Berater „Hochwasserschutz und Deichverteidigung (HuD)“ ist durch seine Fachkunde in der Lage, Schadenstellen in einer Hochwasserlage (z.B. an Deichen) zu beurteilen und Maßnahmen zum Hochwasserschutz in materieller und personeller Hinsicht zu planen.

Bernhard Bergauer
E-Mail: bernhard.bergauer(at)thw-hilpoltstein.de