Helfen wollen – helfen können!

Wir brauchen Dein Know-how und geben Dir unseres.

Das THW muss zu jeder Zeit einsatzbereit sein – denn Unglücke und Katastrophen sind nicht planbar. Eine solide Ausbildung ist die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz. Deshalb gibt es im THW eine  Ausbildungsstruktur, in deren Verlauf jeder THW-Helfer zunächst einheitlich ausgebildet wird. Danach erfolgt eine Spezialisierung und Weiterbildung je nach persönlichem Interesse.

Die Ausbildung umfasst:

  • Grundausbildung - die Basis für die Arbeit im THW
  • Spezialisierung - in die Tiefe gehen, z. B. als Trupp- oder Gruppenführer
  • Weiterbildung - vorhandenes Wissen festigen
  • Spezialausbildung - Vorbereitung auf Extremsituationen, z. B. im Ausland

 

Wichtig ist im Ortsverband Hilpoltstein, auf die persönlichen Kenntnisse, Neigungen und Erfahrungen aufzusetzen, die bereits mitgebracht werden. Ob aus Schule, Studium, Beruf oder aus der  Lebenserfahrung: Alles wird wertgeschätzt.

Deshalb steht der Wissenstransfer im Fokus. Jeder kann etwas und bringt es dem Anderen bei. So profitieren alle von den Fähigkeiten des Einzelnen.

Dabei sind die Arbeitgeber der Helferinnen und Helfer von wichtiger Bedeutung. Für THW-Einsätze oder bestimmte Ausbildungen können sie Helfer von der Arbeit freistellen. Das THW bezahlt den entgangenen Lohn.

Worauf wartest Du? Mach mit und werde Mitglied in unserem Team.