13.10.2020

Technik, die begeistert

Vergangenes Wochenende traf sich die Fachgruppe Führung und Kommunikation auf dem THW Ortsverband-Gelände in Hilpoltstein und nahm ihre Ausbildung auf. Dabei befasste sie sich mit der Technik rund um das Thema Digitalfunk.

Zuerst gab es eine kleine theoretische Einheit, im großen Kreis unter Einhaltung der Coronaabstandsregeln und an frischer Luft, von Alexander Regensburger. Dabei klärten sich Fragen nach der Nutzungsregelung von Repeater und Gateway sowie die technische Funktion dieser Geräte. Die Arbeitsweise bei dem Umgang mit dem Funk war ein wichtiger Baustein der Ausbildung. Gerade hier ist eine enge Absprache mit den anderen BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) Funk-Teilnehmenden erforderlich. Wenn alle Mitglieder in der gleichen Gruppe zum Beispiel den Repeater setzen, passiert es leicht, dass die Geräte sich gegenseitig stören, wodurch kein sauberes Signal mehr durchkommt.

Im Anschluss gab es den praktischen Teil mit unserem Führungskraftwagen, kurz FüKW. Die Teilnehmer übten den Aufbau der externen Versorgung des Wagens mit externen Funkmasten, Versorgung der Telefonverbindung und dem Umgang mit dem im Auto verbauten Car-PC von Raven Bluelight. Alle Beteiligten waren interessiert bei der Sache und konnten ihr Wissen aufgrund der zielgerichteten Ausbildung hervorragend vertiefen.

Text: Liam Flohry
Fotos: Liam Flohry


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: