29.06.2022

Dem Öl die Wehr – vor allem an und auf dem Wasser

Vergangenes Wochenende durfte das Technische Hilfswerk (THW) Hilpoltstein in einer groß angelegten Übung mit den Partnerorganisationen erfahren, welche Mittel und Wege es gibt, mit Öl verunreinigtem Wasser auf den Leib zu rücken. Dabei waren vor allem Helfer des THWs Kelheim, Ehrenamtliche der Feuerwehr Hilpoltstein und Meckenhausen und die Feuerwehr-Drohnengruppe des Landkreises Roth. Die Übung fand am Main-Donau-Kanal statt, um alles Gerät ordentlich aufzubauen und eine Ölverschmutzung im Wasser imitieren zu können.

Zusammen brachten es die Helfenden auf eine Separationsanlage, die in einem Container zum Transport verbaut war (SepCon), Gerätschaften zur Ölaufnahme von Wasserflächen oder aus der Kanalisation, eine Ölsperre für Gewässer, Auffangbehälter zur Zwischenlagerung des Ölwassergemisch sowie sowie weitere, wichtige Gerätschaften, die im Rahmen der örtlichen Gefahrenabwehr benötigt werden. Überwacht wurde das Areal mittels der Drohne, die im Schadensfall genau ausmachen kann, wo sich Öl auf dem Wasser befindet.

In gemischte Gruppen aufgeteilt, erfuhren alle Ehrenamtliche nach und nach alles Informative über die einzelnen Spezifikationen, und wie damit umzugehen ist. Hier stand ganz klar die Zusammenarbeit im Ernstfall im Fokus der Ausbildung. Nur, wenn alle wissen, wie alle Geräte und Materialien ideal zu bedienen sind, läuft ein Einsatz reibungslos Hand in Hand ab.

Für die gesellige Verpflegung sorgte der Küchentrupp des THW Hilpoltstein, wodurch schon fast ein kleines Festgefühl aufkam – im Schatten der Bäume mit Blick auf den Kanal auf einigen Bierzeltgarnituren sitzend.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass alle Beteiligten sehr begeistert von diesem Wochenende waren. Vor allem Zugführer Sebastian Luft zeigte sich mehr als zufrieden, als er das Feedback der Partnerorganisationen weiterleiten durfte: „Wir haben ein sehr positives Lob von der Feuerwehr bekommen, und dass die Übung allen Beteiligten viel gebracht. Vor allem auch im Umgang mit dem Material und vor allem der Spaß an der Ausbildung wurde positiv hervorgehoben. Ich danke nochmal allen herzlich, so viele da waren und Spaß hatten.“

Text: Liam Flohry
Fotos: Liam Flohry


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: