20.04.2018

Alarm in Meckenhausen – das THW beleuchtet den Brand einer Scheune

In der Nacht auf Sonntag wurde unser Fachberater wegen eines Brandes einer Scheune in Meckenhausen alarmiert. Bei der Ankunft am Einsatzort wurde schnell klar, dass dieser ausgeleuchtet werden musste.

Sonntag, den 15.04.2018 um 01.39 Uhr ging bei uns der Alarm für unser Fachberaterteam ein. Zu dem Zeitpunkt stand in Meckenhausen der Dachstuhl samt Heuchboden einer Scheune bereits in Flammen. Aufgabe des Fachberaters war es, die Tragfähigkeit der Zwischendecke zu prüfen, um den Brand weiter eindämmen zu können.

Vor Ort wurde zudem klar, dass eine weiträumige Ausleuchtung notwendig war, weswegen weitere Helfer alarmiert wurden. Letztendlich haben 19 Helfer mit fünf Powermoons und vier Scheinwerfern für genügend Licht gesorgt und damit der Feuerwehr die Arbeit erheblich erleichtert.
Gegen 4.30 Uhr haben wir die Ausleuchtung auf unseren GKW I reduziert und gute zwei Stunden später den Einsatz erfolgreich beendet.

 

Text: Liam Flohry
Bilder: Felix Erbe


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: